AG I: Transnationale Unternehmen und Governance

Die Projekte behandeln Prozesse und Phänomene auf der Mikro-, Meso- und Makroebene. Der Fokus der Projekte auf der Mikroebene ist auf individuellen wirtschaftlichen Akteuren und transnationalen Unternehmen. Auf der Mesoebene in Arbeitsgruppe 1 geht es um transnationale Regulierung, Märkte und die Schaffung privater grenzüberschreitender Netzwerke. Auf der Makroebene nutzen die Projekte eine systematische Perspektive transnationaler Prozesse, die Unternehmen und Normsetzung genauso betreffen wie das staatliche Handeln.